• Zu den Ferienfreizeiten Zum Jugendübernachtungshaus und Zeltplatz Zum Materialverleih Zu den Zuschüssen Zu den Bildergalerien

  • Zum Jugendübernachtungshaus Zu den Ferienfreizeiten Zum Jugendübernachtungshaus und Zeltplatz Zum Materialverleih Zu den Zuschüssen Zu den Bildergalerien

  • Zum Materialverleih Zu den Ferienfreizeiten Zum Jugendübernachtungshaus und Zeltplatz Zum Materialverleih Zu den Zuschüssen Zu den Bildergalerien

  • Zuschüsse vom Kreisjugendring Unterallgäu Zu den Ferienfreizeiten Zum Jugendübernachtungshaus und Zeltplatz Zum Materialverleih Zu den Zuschüssen Zu den Bildergalerien

  • Fotos Kreisjugendring Unterallgäu Zu den Ferienfreizeiten Zum Jugendübernachtungshaus und Zeltplatz Zum Materialverleih Zu den Zuschüssen Zu den Bildergalerien

Ganztagsangebot Mittelschule Ottobeuren

Seit September 2009 gibt es an der Mittelschule Ottobeuren das offene Ganztagsangebot MIKADO unter der Trägerschaft des Kreisjugendrings Unterallgäu. In zwei Gruppen werden die Schüler und Schülerinnen nach dem Unterricht bis 16:00 Uhr betreut. Gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und ein anschließendes Freizeitprogramm runden den Tag ab.

Die intensive Zusammenarbeit zwischen Schule, Schulsozialarbeit, Eltern, Lehrern und unserer Einrichtung liegt uns sehr am Herzen. Daher sehen wir die Einrichtung als soziale und pädagogische Ergänzung der Jugendarbeit. Auch im neuen Schuljahr wurde das Angebot sehr gut angenommen und wird nach dem Bezug der neuen Räumlichkeiten weiter ausgebaut.

Kontaktdaten

Offenes Ganztagsangebot Ottobeuren MIKADO
Bergstraße 80
87724 Ottobeuren

Telefon: über das Sekretariat der Schule: 08332-922451
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Pädagogische Leitung

Fatma Han

Gemäß der Vorgaben der Regierung von Schwaben ist die Betreuung grundsätzlich kostenfrei. Für das Mittagessen werden 3,- Euro pro Mahlzeit in Rechnung gestellt. Zusätzlich gibt es eine Pauschale von 3,- Euro pro Monat für Obst, kleine Geburtstagsgeschenke, Bastelbedarf oder neue Spiele.

Räumlichkeiten in der Mittelschule Ottobeuren

Anfang 2015 sind wir in eigene Räume im Neubau der Hauptschule umgezogen. Ein drittes Zimmer wurde uns im Lauf des Jahres zur Verfügung gestellt.

Die drei Säulen des offenen Ganztagsangebots:

Slimbox HTML Source Slimbox HTML SourceDas Mittagessen: Ab 13 Uhr gehen wir gemeinsam in die Schulmensa, um dort das Mittagessen zu uns zu nehmen. Das Team der Mensa kocht jeden Tag frisch und abwechslungsreich. Dazu gibt es ein Salatbuffet, an dem sich die Kinder selbst bedienen dürfen. Zu trinken gibt es Wasser.

Die Hausaufgaben: Von 14 Uhr bis 15:30 Uhr werden die Kinder und Jugendlichen bei den Hausaufgaben unterstützt. Es steht eine pädagogische Hilfestellung zur Erledigung der Hausaufgaben im Vordergrund. Ein Ziel ist, die Kinder dazu anzuleiten, ihre Hausaufgaben zuverlässig zu erledigen und kontinuierlich an ihrer Arbeitshaltung zu arbeiten. Wir unterstützen die Jugendlichen dabei und bieten Hilfestellung an. Eine individuelle Nachhilfe kann jedoch nicht erfolgen.

Slimbox HTML Source Wir bemühen uns sehr darum, auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder einzugehen, sind aber auch auf die Mithilfe der Eltern angewiesen. Dafür ist es notwendig, dass Eltern täglich einen Blick ins Hausaufgabenheft werfen, um zu kontrollieren, ob die Hausaufgaben in der Nachmittagsbetreuung geschafft worden sind. Die Ganztagsbetreuung steht in regem Kontakt zu den Lehrkräften und der Sozialpädagogin der Mittelschule Ottobeuren. Absprachen bezüglich der Hausaufgaben und Termine können so schnell und unproblematisch getroffen werden.

Die Freizeitgestaltung: Nach der Hausaufgabenzeit bieten wir ein dem Alter und den Bedürfnissen der Jugendlichen entsprechendes Freizeitprogramm an. Neben sportlichen und kreativen Aktionen stehen den Kindern eine Tischtennisplatte, ein Billardtisch, Kicker sowie verschiedene Brett- und Gesellschaftsspiele zur Verfügung. Auch werden die Geburtstage der Kinder und Jugendlichen gefeiert. Durch gemeinsam aufgestellte Gruppenregeln wollen wir soziale Fähigkeiten wie Konfliktfähigkeit fördern.

Die Teilnahme an den Angeboten ist immer freiwillig, die Kinder können und sollen die Angebote möglichst selbstbestimmt nutzen. Zudem werden mehrmals im Jahr Projekte durchgeführt, an denen sich die Schüler aktiv beteiligen, beispielsweise zu Themen wie „gesunde Ernährung“. Eine entscheidende Rolle spielen auch kreative Tätigkeiten der Kinder und Jugendlichen, die wir durch verschiedene künstlerische Angebote gezielt fördern.

Copyright © 2017 Kreisjugendring Unterallgäu. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.